chronist.verren.at

Verletzt und abgestürzt (1867)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalle Eberle

  • Administrator
  • *****
    • Beiträge: 250
    • das 'alte' Außerfern
aus: Gemeinde-Zeitung: unabhängiges politisches Journal vom 9. Aug. 1867

Nächst Stockach im Lechthal mähte kürzlich ein Mädchen an einem steilen Bergabhang und verwundete sich, als sie die Sense wetzen wollte, sehr stark an der Hand. Ihr Vater, der in der Nähe arbeitete, eilte herbei, um die Wunde zu verbinden. Doch plötzlich sank die Tochter in Ohnmacht, und ehe sich's der Vater versah, stürzte sie über den Berghang in die Tiefe, wo sie später als verstümmelte Leiche gefunden wurde.

Bei dem Mädchen handelte es sich um die 19jährige Maria Crescentia Wolf, welche am 30. Juli 1867 verunglückte.


Quelle: Matriken, Tirol

 


 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal