chronist.verren.at

Autobrand (1928)

0 User und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Kalle Eberle

  • Administrator
  • *****
    • Beiträge: 279
    • das 'alte' Außerfern
Aus: Allgemeiner Tiroler Anzeiger vom 26. April 1928

Autobrand. Tannheim, 24. April. Am 23. d. abends zirka halb 8 Uhr verbrannte das Lastauto des Metzgermeisters G. Barbist, aus Lech-Aschau, auf der Fahrt nach Reutte begriffen, auf der Strecke zwischen Tannheim und Haldensee. Es entzündete sich das Benzin, der Behälter explodierte und das ganze Fahrzeug ging in Flammen auf. Die beiden Fahrer, die auf dem Wagen saßen, konnten sich glücklicherweise durch Ausspringen retten. Das Fahrzeug, ein alter Wagen, war mit 4000 S versichert.

der Haldensee im Winter - Foto: vmtl. A. Gehring - wohl um 1930


 


 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2023, SimplePortal