chronist.verren.at

Tod in den Bergen

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalle Eberle

  • Administrator
  • *****
    • Beiträge: 279
    • das 'alte' Außerfern
Salzburger Volksblatt: unabh. Tageszeitung f. Stadt u. Land Salzburg vom 4. Mai 1940

Am 1. Mai unternahmen der Student der Medizin Max Habisreitinger und der Weber Hermann Meyr, beide aus Immenstadt im Allgäu, eine Wanderung auf die Südwand der Roten Flüh bei Nesselwängle im Außerfern. Am nächsten Morgen wurden die beiden jungen Touristen tot am Fuße der Wand aufgefunden.

Blick von der Säge am Warpsbach hinauf zu Roter Flüh (li.) und Gimpel - Foto: privat - 1942


 


 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2023, SimplePortal