chronist.verren.at

Der Tag als der Regen kam...

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalle Eberle

  • Administrator
  • *****
    • Beiträge: 278
    • das 'alte' Außerfern
aus: Innsbrucker Nachrichten vom 6. August 1901

(Aus Tannheim.) Am letzten Freitag bis Samstag früh regnete es in Strömen, so dass die Vils einen Wasserstand erreichte, wie man sich dessen noch nie erinnern kann. Dieselbe überflutete Felder und Wiesen und machte die Hoffnungen der Bauern auf ein gesegnetes Jahr zuschanden, weil die herrlichen Fluren theilweise mit Sand überschüttet wurden. Viele Häuser standen tief im Wasser. In einzelnen Gasthäusern schwammen die Fässer im Keller herum. Brücken und Stege sind weggerissen worden, so dass heute noch kein Wagenverkehr stattfinden kann; Postverbindung haben wir nur mit Baiern.

Tannheimer Frauen bei der großen Wäsche an der Vils


 


 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2023, SimplePortal