chronist.verren.at

Vortrag "Breitenwang in der NS-Zeit 1938-1945" von Dr. Richard Lipp

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalle Eberle

  • Administrator
  • *****
    • Beiträge: 279
    • das 'alte' Außerfern


In seinem Vortrag über die NS-Zeit (1938-45) in Breitenwang berichtete Dr. Richard Lipp am 21.11.2019 über die Schreckenszeit unter dem NS-Regime, welche auch und vor allem im Außerfern ihre Schatten eingebrannt hat. Die Bandbreite reichte dabei von menschlichen Abgründen, Diskriminierung bis hin zu Verfolgung und Mord jüdischer Mitbürger und Andersdenkender. Aber auch Mitgefühl, Widerstand gegen das Regime, Zivilcourage und Menschlichkeit hatten trotz widrigster Umstände ihren Platz in der Gesellschaft der damaligen Zeit.

Beleuchtet wurden dabei vor allem die "Tatorte" rund um Breitenwang und am Plansee, wo sich zwei Außenstellen des KZ-Dachau befanden, sowie eine NS-Forschungseinrichtung im Hotel Seespitze.

Der Tauernsaal im VZ-Breitenwang war brechend voll und damit offenkundig auch das Interesse groß an der Aufarbeitung der NS-Zeit für unser Gebiet durch den Historiker Richard Lipp. Seinen Vortrag beendete er mit den Schlussworten...



 
« Letzte Änderung: 18.12.2022, 16:46:53 von Kalle Eberle »


 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2023, SimplePortal